aktualisieren covid 19

                                                      Ministry-of-Foreign-Affairs-and-International-Cooperation-202006-1-9
                             Bekanntmachung des lnterministeriellen Komitees fur den Kampf gegen COVID-19

Unter Berücksichtigung der Billigung und hohen Empfehlung des Premierministers hinsichtlich der gemeinsamen Bitte des Gesundheitsministeriums und des Ministeriums fur Auswartige Angelegenheiten und Internationale Kooperation vom 18. Mai 2020 sowie im Hinblick auf die Entwicklung der COVID-19-Pandemiesituation hat das lnterministerielle Komitee fur den Kampf gegen COVID-19 seine Maßnahmen zur Vorbeugung, Eindämmung und Reaktion auf die Ausbreitung von COVID-19. für alle Reisenden nach Kambodscha Ober den Luftweg (alle Arten von Geschäftsflugzeugen und Charterflügen), Ober Land und Seetransport wie folgt geändert:

  1. Aufhebung des zeitweiligen Einreiseverbots nach Kambodscha fur Bürger des Iran, ltaliens, Deutschlands, Spaniens, Frankreich und der Vereinigten Staaten von Amerika, das in der Bekanntmachung des Gesundheitsministeriums vom 14. und 15. März 2020 erklärt worden war.
  2. Alie nach Kambodscha Einreisenden, sowohl Kambodschaner als auch ausländische Bürger, müssen ein medizinisches Zertifikat Ober ihren negativen COVID-19-Status vorweisen, das von den zuständigen Gesundheitseinrichtungen ihres Aufenthalts­ landes nicht eher als 72 (zweiundsiebzig) Stunden vor dem Abreisetag ausgestellt wurde.
    Darüber hinaus müssen ausländische Bürger eine für ihren Aufenthalt in Kambodscha müssen nur mit Krankenversicherung Forte’ (http://www.forteinsurance.com/covid-19-insurance). mit einer Deckungssumme von mindestens 50 000 US-Dollar vorweisen und zusätzliche andere Maßnahmen, die von der Königlichen Regierung von Kambodscha angewiesen werden, strikt einhalten. Auf das Erfordernis eines medizinischen Zertifikats und der Versicherung verzichtet wird bei Offiziellen von ausländischen Missionen  und internationalen Organisationen, die über ein Kambodschanisches Diplomatenvisum (Visa A) oder Dienstvisum (Visa B) verfügen.
  3. Bei der Ankunft im Königreich Kambodscha werden alle Reisenden, sowohl Kambodschaner als auch ausländische Bürger, zu einem Empfangszentrum fur einen erneuten Coronavirus-Test begleitet und gebeten, dort auf das Laborergebnis zu warten.

Falls ein oder mehrere Reisen de positiv auf COVID-19 getestet werden, werden alle Mitreisenden einer 14-tägigen Quarantäne an einem vom lnterministeriellen Komitee fur den Kampf gegen COVID-19 festgelegten Ort unterzogen.

Neue: Trotz bei einem negativen Test alier Reisen den auf COVID-19 müssen diese eine 14- tägige Quarantäne (Hotel oder festgelegten Ort) bleiben.

Aktualisieren: TK 21.12.2020